• Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion


Herzlich willkommen auf der Internetseite

des Amtsgerichts Tettnang


Wappen der Montforts am Eingang

Coronavirus

Wir bitten um Beachtung!

Nach wie vor (seit 19.10. wieder verschärft) zwingt uns die Covid-19-Pandemie zu Vorsichtsmaßnahmen im persönlichen Umgang.

Wir bitten, die allgemeinen Abstands- und Verhaltensmaßregeln zu beachten.

Im gesamten Gebäude des Neuen Schloses gilt für Besucher Mundschutzpflicht. Im Rahmen laufender Gerichtsverhandlungen entscheidet der/die Vorsitzende, ob dies auch im Sitzungssaal gilt

Die Räumlichkeiten des Neuen Schlosses sind für Museums- und Kirchenbesucher nach Maßgabe der Museumsleitung bzw. der evangelischen Kirchengemeinde Tettnang zugänglich. Das Amtsgericht ist außerhalb der Sitzungsbereiche nur nach telefonischer Terminvereinbarung zugänglich.

In den Sitzungs- und Wartebereichen bitten wir zur Minimierung einer Infektionsgefahr auch weiterhin um Beachtung der allseits bekannten Hygiene- und Abstandsregeln. Im Eingangsbereich der Sitzungssäle sind vorsorglich Desinfektionsmittel-Spender aufgestellt.

Beachten Sie bitte insbesondere unsere unter "Aktuelles" abgelegten weiteren Hinweise

Das Neue Schloss auch ist außerhalb öffentlicher Sitzungen für Museums- und Kirchenbesucher zu den dortigen Öffnungszeiten zugänglich. Bitte folgen Sie den Wegweisern zu Museum und/oder Kirche. Zutritt zu den nicht öffentlichen Räumen des Amtsgerichts, insbesondere zum Nachlass- und Betreuungsgericht im EG und zu den Diensträumen im 2. OG  ist nur Personen gestattet, die ausdrücklich zu Terminen geladen wurden oder mit einem Gerichtsmitarbeiter einen Termin vereinbart haben. 


Eine persönliche Vorsprache auf den Geschäftsstellen ist nur in Ausnahmefällen und nur nach vorheriger tel. Vereinbarung möglich. Die einzelnen Gerichtsabteilungen sind telefonisch unter der hier aufgeführten Nummer für Sie erreichbar.

Anträge und Erklärungen zur Niederschrift der Geschäftsstelle (§ 25 FamFG, § 129a ZPO) können nur in Ausnahmefällen und nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache und Prüfung der Dringlichkeit aufgenommen werden.

Die Rechtsantrags- und Beratungshilfestelle kann nach telefonischer Terminvereinbarung aufgesucht werden. Personen ohne vereinbarten Termin können nicht vorgelassen werden. Antragsformulare (Beratungshilfe) zum download und weitere Hinweise finden Sie hier.

Für auch weiterhin nicht auszuschließende Verzögerungen und Unannehmlichkeiten bitten wir um Ihr Verständnis.


Das Amtsgericht Tettnang ist für zahlreiche Rechtsangelegenheiten im östlichen Teil des Bodenseekreises von Immenstaad bis Kressbronn zuständig. Eine genaue Übersicht über die örtliche Zuständigkeit finden Sie hier.

Welche Rechtsgebiete wir bearbeiten, d.h. wöfür wir sachlich zuständig sind, erfahren Sie hier.

Auf den folgenden Seiten haben wir versucht, die wichtigsten Informationen über unser Gericht für Sie zusammenzufassen. Zum Hauptmenu gelangen Sie, wenn Sie mit dem Cursor über die lilafarbene Kopfzeile fahren oder sich die Themenübersicht am unteren Ende dieser Seite ansehen.

Derzeit sind am Amtsgericht Tettnang rund 60 Beschäftigte in unterschiedlichen Bereichen tätig, vom Richter bis zum Wachtmeister, vom Bezirksnotar bis zum Gerichtsvollzieher

Eine Übersicht über die einzelnen Abteilungen und deren Erreichbarkeit haben wir unter der Rubrik Leitung / Abteilungen hinterlegt.

Ihre Kontaktmöglichkeiten zum Amtsgericht Tettnang für eine persönliche oder telefonische Vorsprache finden Sie finden Sie unter Das Amtsgericht / Öffnungszeiten.




Fragen zu Nachlassfällen?


Auf die häufigsten Fragen in Nachlasssachen finden Sie hier eine Antwort. Dort finden Sie auch Vorbereitungsbögen für die Beantragung eines Erbscheins und für eine Erbausschlagung.



Fußleiste